Das Feldhüterhaus

Das Feldhüterhaus („Penderhus“) der Gemeinde aus dem Jahre 1729 und ein ehemaliges Backhaus aus dem 18 Jahrhundert wurden auf einem Grundstück neben den Flachsrotten vom Esebecker Heimatverein unter Einsatz alter Handwerkstechniken vor dem Verfall bewahrt.

Zur Zeit kann am Feldhüterhaus lebendige Geschichte erlebt werden. Mit Hilfe von archäologischen Grabungstechnikern wird die Geschichte rekonstruiert und auch Cosplayveranstaltungen sollen statt finden.