Zaungespräche

"Wir möchten mit den Zaungesprächen das öffentliche Gespräch in unserem Ort wieder beleben und damit das Gemeindeleben bereichern und zur Integration der Neubürger beitragen. Heimat muss immer wieder neu gewonnen werden. Mögen die Zaungespräche dazu beitragen."

Das jährliche Esebecker Zaungespräch findet bei Busses im Saal statt und wird von einer Kaffee- und Kuchentafel begleitet.

Bei den ca. 1,5 Std. dauernden Terminen werden zwei bis drei Personen aus Esebeck interviewt und deren Leben, Interessen und Tätigkeiten angesprochen. So erfährt man nebenbei nicht nur etwas aus dem Leben des Interviewten, sondern gleichzeitig auch etwas über Esebeck und seine Geschichte.